Status Modellbau, Elektronik & Co

Mail, Kontakt, Nachricht - SymbolfotoIch will mal eben auf ein paar Anfragen eingehen, die mich in den letzten Tagen zum Thema ‘Wann geht es weiter mit…’ erreicht haben.

Ihr habt Recht, der Anteil der Elektronik- bzw. Modellbaueinträge ist im Augenblick etwas dürftig. Das hat viel damit zu tun, dass ich aktuell einiges an häuslichem Kram um die Ohren habe, um den ich mich kümmern muss. Nebenbei kam in den letzten Wochen auch im Job noch einiges hinzu, so das ich öfter kurzfristig meine Pläne für die Freizeit umstellen musste.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es für mich nicht von Vorteil ist, mal eben für 5 Minuten an eine Modell oder eine Schaltung zu gehen, da kommt nichts Brauchbares bei raus! Hab ich, glaub’ ich, schon mal erwähnt. Zwischendurch mal in der EDV-Welt abzutauchen klappt da schon besser, dort finde ich auch des öfteren Dinge, die ich bloggenswert finde. Auch für die Bastelprojekte wird noch einiges kommen, ist ja genug liegen geblieben… ;-)

Jedenfalls sind die Projekte Magirus, KFZ-Werkstatt und auch die Elektronik im Allgemeinen auf keinen Fall vergessen!

 

Blogroll ist raus

blogroll_entferntAuch ich habe mich nun entschlossen, die Blogroll zu entfernen, in kommenden WordPress-Versionen wird sie ohnehin nicht mehr zu finden sein.

Ich habe, wie schon irgendwo erwähnt, stattdessen die Rubrik ‘@andere Blogs‘ eingefügt, sie bietet mir einfach mehr Möglichkeiten und ist nicht auf die Abmessungen der Sidebar beschränkt, was den Umfang der Beschreibungen angeht.

 

 

Die eigene Handschrift in den PC bringen – Handschrift zu Font Konverter

Handschrift in den PC bringen - www.michael-floessel.deMit der eigenen Handschrift am Computer arbeiten ist schon eine interessante Sache. Ich weiß nicht, wie bekannt die verlinkte Seite ist, mit ihrer Hilfe kann man jedenfalls seine eigene Handschrift in den PC bringen.

 

Link: Handschrift zu Font Konverter.

Kleine Anleitung:

  • Vorlage herunterladen
  • ausdrucken
  • mit mitteldickem Stift ausfüllen (schwarz)
  • wieder einscannen (300dpi, graustufen)
  • abspeichern
  • auf der Seite hochladen und Schriftart erstellen lassen
  • Font speichern
  • mit Rechtsklick -> installieren in das System einfügen

Steht aber auch alles auf der Webseite. Hab’s gerade getestet, klappt super. Allerdings sollte man sich etwas Mühe beim Ausfüllen der Vorlage machen, ich werde den Vorgang wohl wiederholen ;-)
 






 

Google Drive App mit internem Editor für Tabellen- 24android

Google ist unter Android obligatorisch, die bekannten Dateiformate für’s Office ebenso. Da man gerade auf mobilen Geräte ja oft einen Kompromiss eingehen muss, um mit seinen Unterlagen zu arbeiten, ist diese App schon eine hilfreiche Sache. Ganz davon abgesehen, dass ähnliche Tools teilweise kostenpflichtig sind.

Ich habe mir die App mal installiert, irgendwie komme ich aber nicht in einen Editiermodus für meine Dokumente, ich werde immer nach der zu wählenden Standardanwendung gefragt. Muss ich mich wohl noch einmal hinterklemmen :-D

Google Drive App mit internem Editor für Tabellen- 24android.