LED-Solarlampen bei Nacht

Blogleser sind schon ein ulkiges Völkchen…

Da schreibt man sich die Finger wund um seine aktuelle Solarspielerei auf den Bildschirm zu bringen und dann kommen reichlich Anfragen zu den, nur am Rande angeschnittenen, Solar-LED-Billig-Lampen :-D OK, ich kann’s verstehen, ich finde die Teile auch interessant ;-)

Für diejenigen, welche nicht gefragt haben bzw. nicht wissen was gemeint ist: Reichlich Leute woll(t)en wissen, wieviel Licht diese 1-LED Lampen denn bringen. Ich habe mal kurz versucht einige Fotos zu machen, was dabei heraus gekommen ist, stelle ich hier und jetzt in diesen Beitrag. Mehr war so auf die Schnelle nicht drin, jedenfalls ohne mir im Nächtlichen Garten die Haxen zu brechen… ;-)

night-led-2000-table-bHier drei nebeneinander, statt des Erdspießes habe ich eine transparente Dose unter die Lampen gestellt. Dazu muss für jede LED ein 5mm Loch gebohrt werden. Die Helligkeit kommt auf dem Foto recht realistisch rüber.

 

night-led-2000-table-aEtwas näher dran…

 

 

 

 

 

 

night-led-2000-bHier in der Erde steckend, wie es der Erfinder wohl vorgesehen hat.

 

 

 

 

night-led-2000-aAuch hier nochmal näher dran. Je nach Gartengröße verliert sich das Licht recht schnell. Geschätzt wird nicht ganz ein Quadratmeter halbwegs ausgeleuchtet, um knapp zu sehen wohin man tritt, reicht es in dem Bereich allerdings meiner Meinung nach.

Wie lange genau eine Akkuladung hält, hängt stark von der Sonnenscheindauer und natürlich dem Standort der Lampe ab. Bei dem aktuell sehr sonnigen Wetter und guter Sonneneinwirkung auf die Solarzelle, reicht die Leuchtdauer durchaus die komplette Nacht über. Im inneren sind laut Waschzettel 600 mA/h Zellen verbaut, bei voller Ladung sollten um 30 Stunden Betrieb möglich sein. Messungen dazu habe ich allerdings bisher nicht vorgenommen, kommt vielleicht noch.

 

 




 

 

Bergtierpark Erlenbach

Bergtierpark-Erlenbach-www.michael-floessel.de-ArtikelNachdem ich ja hier schon einmal auf den Bergtierpark Erlenbach hingewiesen habe, hat es heute nun endlich mal geklappt, ich war selber dort. OK, wenn man über 40 Jahre lang Vielbesucher des Zoo Duisburg war, sind die Dimensionen dann doch kleiner :-) Soll aber auch kein Vergleich werden, wirklich nicht!

Mir jedenfalls hat der Besuch gefallen, man ist teilweise sehr nah bei den Tieren und kann an vielen Stellen die an der Kasse erhältlichen Knabbereien an die Tiere direkt vergeben. (1,20 Euro Tierfutter / 50 Cent Affenfutter, weitere Preise und Informationen auf der Webseite des Tierparks, Link oben im Artikel).

Bergtierpark-Erlenbach-www.michael-floessel.de-stgMan sollte allerdings doch gut auf den Beinen sein, die Steigungen sind schon erwähnenswert, allerdings auch für eine Konditionskatastrophe wie mich noch zu stemmen :mrgreen:

Ich bin nun ohnehin nicht der geeignete Berichterstatter oder Kritiker für Reiseziele, das sollen Leute übernehmen, die das können. Deshalb gibt es einfach noch ein paar Bilder. Ohne Kommentar und Co, was sich bei so einem Besuch eben ansammelt, umfassend kann man das Thema in einem einfachen Blogbeitrag ohnehin nicht abhandeln. Der beste Eindruck ist sowieso immer der eigene :-)

 

 


 

Fotos, Elektronik

Habe für den Blog (und ein paar andere Aufgaben) mal wieder einige Fotos geschossen. Alles Geschmackssache, klar :-)

Vielleicht kann jemand etwas davon brauchen, den Logfiles nach sind anscheinend immer fast alle Fotos von irgend jemandem zu gebrauchen :mrgreen: Privat macht damit was immer Ihr auch wollt, Nutzung im WWW mit Quellenangabe, kommerziell nur mit meiner ausdrücklichen Zustimmung.

Elektronik-A001 Elektronik-A002 Elektronik-A003 Elektronik-B001 Elektronik-C001 Elektronik-D001 Elektronik-D002 Elektronik-D003 Elektronik-D004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tankstelle Duisburg – Modellbahnwelt-Odenwald

DU-Tanke-Modellbahnwelt-OdenwaldDas Telefon rutscht einem aus der Hand und schießt ein wirklich zufälliges Foto :-D Eigentlich wollte ich was bewegtes filmen, so geht’s auch…

Gefällt mir, wird gebloggt :mrgreen:

 

 

Zu sehen wie immer in der Modellbahnwelt-Odenwald! ;-)

 


www.elv.de