NETIO4 All – reduzierter Preis

Net_IO_Artikel_BOK, eigentlich ist dieser Beitrag pure Werbung… Aber irgendwo auch nicht… Egal ;-)

Ich bin jedenfalls mit der NETIO 4 All sehr zufrieden, das Gerät läuft fehlerfrei und hat mit schon einiges an Lauferei erspart.

Nebenher schätze ich vor allem die Möglichkeit der Stromverbrauchsmessung immer mehr. Wirklich interessant zu sehen, wie viel auch gerade Kleinverbraucher über Monate hinweg ‘ziehen’.

Wie auch immer, das Gerät ist bei Reichelt derzeit im Preis von 129,95€ auf 119,95€ reduziert, hier also der eigentliche Werbelink :mrgreen:

NETIO4ALL – WLAN,Bluetooth-IP-Steckdosenleiste-4 Ausgänge



 

So werden hochkapazitive Lasten am DC/DC-Wandler beherrschbar

Wer des öfteren mit Spannungswandlern arbeitet, kennt das Problem, dass Lasten mit großer Kapazität den Wandler zum Streik veranlassen können:

So werden hochkapazitive Lasten am DC/DC-Wandler beherrschbar.

Dieses Problem habe ich öfter bei meinen Experimenten mit den Step-Up Wandlern im Car System, wenn die Last größer wird. Mal sehen, ob ich aus dem verlinkten Artikel etwas umsetzen kann…

 



 

Improvisiertes USB-Ladegerät

USB-HUB-ALS-LADEGERAETMit den akkubetriebenen Mobilgeräten wie Smartphone oder Tablet ist eines ja immer sicher: Ist der Akku leer, ist keine Steckdose oder kein Ladegerät vorhanden. Ich persönlich finde es auch nervig, immer das ganze Kabel-/Netzteilgewirr mitschleppen zu müssen oder, für Orte an denen man sich häufig länger aufhält, alles doppelt und dreifach anzuschaffen. Nebenbei führen viele Steckernetzteile auch zu einer beachtlichen Menge an Mehrfachsteckdosen und somit oft zu stillen Stromfressern. Das Spielchen stört mich schon länger…

Ich habe nun bei einer Keller-Aufräumaktion vor ein paar Tagen noch einen alten USB 1.1 Hub gefunden, der eigentlich für nichts mehr zu gebrauchen ist – er hat eine neue Aufgabe ;-)

Im konkreten Fall besitzt er 3 USB-Anschlüsse und die die Möglichkeit, ihn mit einem externen Netzteil zu versorgen. Auf gut Glück mal ein 5V/3A Netzteil angeklemmt dass hier noch rumliegt, Handy und Tablet eingesteckt – Ladung erfolgt! Selbst bei eingeschaltetem Tablet wird der Akkupegel zumindest nicht geringer, habe aber nicht stundenlang daran gearbeitet.

Dieser Hub scheint ohne Datenverkehr keine Strombegrenzung vorzunehmen. Gibt es überhaupt ein Limit, wenn er nicht aktiv über den Computertreiber angesprochen wird? Hab ich mich noch nie mit auseinandergesetzt…

Am freien Port noch eine alte USB-LED-Notebookleuchte eingesteckt, schon hab’ ich die Luxusversion mit Beleuchtung :mrgreen: Zumindest wurden zwei Netzteile eingespart und ein Altgerät nutzbringend wiederverwendet :-D

Wenn ich viel Langeweile haben sollte, messe ich vielleicht mal die fließenden Ströme, im Moment genügt mir die Erfüllung des Zweckes. Für die elektronisch nicht so ambitionierten Blogleser sei noch darauf hingewiesen, dass ein normaler Computer als Versorger eines USB-Hub nicht ausreicht, da sind in der Regel ohne eigene Stromversorgung maximal 100 – 500mA möglich. Hat man aber ebenfalls einen Hub mit eigenem Netzteil übrig, sollte dies ebenso funktionieren. Etwas anderes würde ich, mit Rücksicht auf meinen PC bzw. dessen USB-Ports und etwaige Ladezeiten, ohnehin nicht dauerhaft betreiben.

 



 

Elektor Elektronik-News – Lithium-Akkus richtig laden Elektor

Neue Erkentnisse zur Ladung von Lithiumakkus:

Elektor Elektronik-News – Lithium-Akkus richtig laden Elektor.

Der Artikel beinhaltet keine direkt umsetzbaren Erkenntnisse, für Themeninteressierte aber vielleicht lesenswert.

 



 

Fehlerdiagnose beim KFZ

Das Auto reparieren mit den richtigen Diagnose-Tools

Während es früher oftmals quälend schwierig war den Fehler bei einem Fahrzeug zu finden helfen heute moderne Diagnosegeräte bei der effektiven und schnellen Fehlersuche. Mit den passenden Diagnosegeräten lassen sich so die Motordaten des Fahrzeuges auslesen und interne Fehler leichter diagnostizieren. Doch nicht nur Werkstätten können über diese praktischen Hilfsmittel verfügen, sondern auch als Privatperson hat man die Gelegenheit diese praktischen Helfer zu verwenden.

Weiterlesen