Einfaches Lauflicht auf Lochraster mit PIC 16F688 und SMD LEDs – Teil 1

Lauflicht PIC 16F688 mit SMD LEDs auf Lochraster - www.michael-floessel.deIn den letzten Wochen kamen vermehrt Mails zu den Themen Lochrasteraufbau, Lauflicht, und vor allem Fragen zu einer einfachen Schaltung mit einfachem Programm für einen PIC Microkontroller. Die meisten Wünsche gingen in Richtung Lauflicht, also wird dieser Beitrag eben dieses zum Thema haben.

Irgendwie hatte ich keine richtige Idee, was ich da in den Blog packen sollte, zumal ich ja schon an einigen Projekten dran bin. Jedenfalls habe ich in meinen Antworten versprochen mit etwas einfallen zu lassen, vielleicht kann ich das in diesem Beitrag einlösen:-) Wird ein Dreiteiler (mindestens), die Hardware ist fertig, die Software noch nicht. Gehe ich morgen Vormittag dran.

Diese einfache Schaltung beinhaltet ein 8 Kanal Lauflicht mit grünen 0805 LEDs. Zur Ansteuerung nutze ich den PIC 16F688. Er ist recht einfach zu programmieren, hat einen internen Oszillator und vor allem habe ich ihn hier :-D Der Einfachheit halber läuft die Schaltung direkt mit 5V, soll ja kein Großprojekt werden, eher ein Beispiel. Ich kann mit allerdings gut vorstellen, später die Schaltung mal als Baustellenwarner oder anderen Lichteffekt für den Modellbau zu nutzen. Die LEDs müssen ja nicht auf der Platine bleiben.

In diesem Beitrag nur der Aufbau der eigentlichen Schaltung. Software für den PIC, die Dokumentation und ein einfacher Stromlaufplan folgen zügig, habe ich einfach noch nicht fertig, hatte heute noch ein anderes Thema abzuarbeiten, dazu kommt später auch noch etwas, wird etwas umfangreicher.

Hier nun erstmal der erste Teil der kommentierten Fotogallerie zu mehreren Arbeitsschritten des Lauflichtaufbaus, besser kann ich die Vorgänge nicht auflösen. Teil 2 kommt schnell hinterher, das war für einen Artikel einfach zuviel.