Gesammelte Downloads PICkit 2

Ich weiß leider nicht, wie lange die Seite bei „Microchip“ online und aktuell bleibt, jedenfalls hinterlege ich hier den Link, der zu den gesammelten Dowloads für den PICkit-2 Programmer führt.

 

 

 

Eher wieder ein Merker für mich, denke aber, auch andere werden schon gelegentlich nach ähnlichem suchen ;-)

 

 

 

 

 

Anzeige:



PICkit 3 Debug Express
Programmieren & Debuggen von PIC® and dsPIC® Controllern


DIAMEX PIC KIT
PICkit2 kompatibler Universalprogrammer


DM 164120-4
18-Pin Erweiterung für PICkit-2


DM 164120-3
28-Pin Erweiterung für PICkit-2


DM 164120-5
64/80-Pin Erweiterung für PICkit-2

 

 

@andere Blogs: notaufnahmeschwester

linklogo

In der Regel dreht sich hier auf meinen Seiten ja alles irgendwo um Technik, gelegentlich persönliches. Nebenbei stöbere ich aber auch gerne im Geschreibsel anderer Menschen, oftmals bei meinen eigenen Interessengebieten, gelegentlich sticht aber auch mal ein (für mich) „Off Topic“-Blog deutlich ins Auge!

Um so mehr ist es mir ein Bedürfnis, auf die ’notaufnahmeschwester‘ hinzuweisen und zu verlinken:

notaufnahmeschwester

Ich habe meine Abendlektüre für die nächsten Tage gefunden, die Inhalte lassen mich schmunzeln aber auch nachdenklich werden… Nicht zuletzt, weil ich mich vor einigen Jahren selber in der Situation befand schnelle Hilfe zu benötigen und einige Zeit danach noch recht hilflos und eingeschränkt war.

Nebenbei habe ich (auch) vor allen Berufen einen riesigen Respekt, die in eigentlich nicht zu vergütender Weise Hilfe am/mit/beim/für Menschen leisten ohne zu wissen, was sie in den nächsten Sekunden vielleicht erwartet! Super :-D

 

 



Der Bastelbunker

Ich gebe ja zu, dass mein Blog thematisch etwas chaotisch nicht sauber einzuordnen ist,. Oder eben als persönlich, mal dies – mal das. Irgendwie aber immer technisch. Meinen Interessen folgend eben, bin ja an keinen Leitfaden gebunden ;-)

Um so mehr freue ich mich, wenn ich andere Seiten finde, auf denen auch breitere Themengebiete vertreten sind. Aus diesem Grund muss ich mal wieder einen Link weitergeben:

Der Bastelbunker.

Motorrad, Arduino und weiteres, wollte ich mal erwähnt haben :-D

 



 

Multimeter VA 18B – Datenmodus und automatische Abschaltung

VA18BWie einige Blogbesucher aus den Artikelfotos richtig erkannt haben, handelt es sich bei einem meiner Multimeter um das VA 18B.

Fast alle Mails zum Gerät beinhalten die Frage nach dem ‚wie und wo‘ zum Aktivieren des PC-Verbindungsmodus und der Deaktivierung des automatischen Abschaltens. Gerade bei Langzeitmessungen ist es schließlich ziemlich unsinnig, wenn sich das Messgerät nach 15 Minuten schlafen legt :!:

 

 

PC-Link aktivieren:

Hz/DUTY Taste festhalten und zeitgleich den Drehschalter von OFF auf den gewünschten Messbereich stellen. Anschließend die Hz/DUTY Taste wieder loslassen.

Automatische Abschaltung deaktivieren:

Gleiches vorgehen, diesmal statt der Hz/DUTY Taste die SELECT Taste halten.

Soll beides (sinnvollerweise) gleichzeitig vorgenommen werden, müssen nun folgerichtig Hz/DUTY und SELCET gleichzeitig gedrückt werden, während der Wahlschalter von OFF auf den entsprechenden Messbereich gedreht wird. Leider ignoriert das Multimeter hier gerne mal eine Taste, bei Fehlschlag einfach wiederholen ;-)

Nebenbei ist das Gerät für unter 40€ gar keine schlechte Wahl, Wunder darf man allerdings nicht erwarten. Es gilt: You get, what you paid for! :mrgreen: Von den Messmöglichkeiten her leistet es mir seit Jahren gute Dienste, gespart wurde eben an der Verarbeitung.
 

 

 


 

 

Alte Links zu anderen Seiten, Berichten etc.

Ich werde immer wieder mal gefragt, ob ich zu bestimmten Seiten den Link noch habe oder diese Inhalte vielleicht sogar irgendwie archiviert habe. Leider muss ich dies so gut wie immer verneinen.

Wenn ein Link hier aus dem Blog heraus nicht mehr funktioniert, kann ich auch nichts mehr machen. Alleine schon wegen der Rechtslage (und auch dem Aufwand) speichere ich keine anderen Inhalte auf irgendeine Weise, wenn ja, dann nur das für mich relevante, damit kann ohne Aufbereitung niemand etwas anfangen. Ist der Link tot und auch über Suchmaschinen oder an anderer Stelle der Heimatseite nicht zu finden, kann ich leider  nicht mehr helfen.

Ich habe es ja schon öfter festgestellt: Als Langzeitarchiv taugt das Web recht wenig. Wobei ich manchesmal nicht nachvollziehen kann, warum Firmen innerhalb weniger Wochen z.B. Treiber oder Manuals mehrfach anders ablegen. Nebenbei bin ich ohnehin kein Freund von diesem ununterbrochenen ‚Umdesignen‘ einiger Webseiten, was nicht kaputt ist, muss man auch nicht reparieren. Ganz davon zu schweigen, dass es oft eher Rückschritte als Fortschritte sind.

 


Westfalia - Endlich das richtige Werkzeug