Windows 7 auf dem HP Pavilion 17-f258ng Notebook

HP_17f258ng-geraetIm Moment gibt es ja einige Geräte auf dem Markt, die offiziell nur noch Windows 8 (+) bzw. Treiber für dieses Betriebssystem nutzen wollen oder sollen oder können.

 

Wie auch immer, ich finde es ist ziemlich sinnfrei ein Notebook oder ähnliches ohne Betriebssystem zu verkaufen, wenn man noch nicht einmal Treiber für die komplett mögliche Auswahl an Betriebssystemen anbietet, vor allem wenn die Software im eigenen Datenbestand vorhanden ist. Das nur mal am Rande ;-)

So ist es im Moment mit dem HP Pavilion 17-f258ng Notebook. Es steht hier bei mir auf dem Tisch und hat Windows 7 Home Premium in der 64 Bit Version bekommen. Die Treibersituation erforderte etwas Fummelei… Nicht die Verfügbarkeit, eher das ‚Was braucht das Gerät denn?‘ Spielchen.

HP_17-f258ng-legacyDie Installation von Windows 7 an sich lief problemlos, vor Beginn sollte allerdings im BIOS (F10 beim Systemstart -> System Configuration -> Boot Options, siehe Foto) der Modus auf ‚Legacy‘ eingestellt werden, was im genutzten Modell aber ab Werk schon der Fall war.

DVD einlegen, von dieser booten und die Routinen laufen lassen bis Windows auf dem Rechner installiert ist, alles ohne nennenswerte Probleme und ohne Tricks zu erledigen. Einige Hardware wird direkt erkannt, einige nicht. Ich hinterlege hier eine kleine Beschreibung mit den Treibern, welche ich nachinstallieren musste. Wo möglich mit Downloadlink, jedenfalls solange dieser lebendig ist, was bei HP zum Glück meist länger der Fall ist. Wo dieser nicht mehr funktionieren sollte am besten nach der Bezeichnung googlen (SPXXX), hat bisher eigentlich fast immer zum Erfolg geführt.

 

Chipsatztreiber

Notwendig für die Grundfunktionen. Diesen Treiber habe ich allerdings nicht von der HP Seite genutzt, ein Download bei AMD erschien mir sinnvoller. Leider klappt es nicht (immer) mit einem direkten Link, außerdem sollte hier gelegentlich ohnehin nach den aktuellsten Treiber geschaut werden.

Gegebenenfalls ist auf der AMD-Seite ein wenig Recherche nach den folgenden Treibern notwendig, sollten meine Links nicht funktionieren:

Chipset Catalyst Omega

Radeon Catalyst Omega

Bei Bedarf in der erscheinenden Downloadseite den optionalen Download auswählen, dort finden sich im Moment die Chipsatztreiber. Vielleicht genügt auch der Radeon Treiber, habe ich so nicht getestet da ich mir direkt die Chipsatztreiber einzeln geladen und installiert habe.

Aktuell ist das die Version 14.12, Stand März 2015.

Grafiktreiber

Notwendig für volle Grafikpower. Sollte man sich mit auseinandersetzen! Durch die ‚Dual Graphics‘-Funktion kann/muss man einigen Programmen mitteilen, dass sie ggf, die dedizierte Karte nutzen können.

Link zum Treiber Radeon M260

Audio Treiber

sp69164 bzw. FTP Verzeichnis

Der Link zeigt auf ein komplettes FTP-Verzeichnis bei HP, hier die sp69164.exe suchen und downloaden. Sorry das ich keinen Direktlink anbiete, dies ist aber oft vom Anbieter unerwünscht. Nebenbei ist es bisher gar nicht schlecht gewesen, wenn man sich in dem Verzeichnis mal weiter umsieht ;-) Zu den eigentlichen Treiber ist meist eine .html-Datei angelegt, die den Download beschreibt.

WLAN und Bluetooth

gm-wlanHier sind in diesem Notebookmodell anscheinend verschiedene Module verbaut worden. In meinem Falle steckt für das WLAN eine Realtek RTL 8723BE im Gerät, was auch unter dem Akku per Aufkleber vermerkt ist.

HP_17-f258ng-wlanmodell

Scheinbar ist für Bluetooth und WLAN das gleiche Steckmodul verantwortlich.

 

 

 

Der Treiberlink für die Bluetoothfunktion verweist wieder auf einen FTP-Server, hier die benötigte .exe heraussuchen und herunterladen.

Bluetooth sp69896

WLAN sp68381, dieser Download über die HP-Downloadseite.

Noch ein Tipp am Rande:

Mit aktiviertem Bluetooth ist der Datendurchsatz beim WLAN geringer. Bei normalen Aktivitäten fällt dies nicht sehr ins Gewicht, beim Übertragen großer Files merkt man dies aber schon. Hier hilft nur das Deaktivieren vom Bluetooth, z. B. über den Treiber im Gerätemanager.

 

Cardreader

Wieder über FTP, sp69163.exe suchen. 

Touchpad

Touchpad sp67290, FTP.

LAN

Link zur Downloadseite bei HP.

Onscreen

Ermöglicht die Anzeige vom Pegel der Lautstärke, Helligkeit etc. auf dem Display.

Link zur HP Downloadseite.

Driveguard

Kann über den intern verbauten Beschleunigungssensor übermäßige Stöße feststellen und ggf. die Festplattenköpfe parken, um das Risiko eines Datenverlustes zu reduzieren.

sp62131.exe, per FTP

Coolsense

CoolSense sp67743, ein Tool um die Abwärme des Gerätes zu kontrollieren.  Die Hardware kann dies ohnehin, eher was für’s Finetuning ;-) Habe leichte Leistungseinbußen festgestellt, wenn Coolsense aktiv ist.

Download von HP-Seite.

Das ist im Moment alles, was ich so im Web zum Thema 17-f258ng, Treiber und Windows 7 64 Bit gefunden habe.

Man verzeihe mir die teilweise etwas ungelenken Downloadlinks, vielleicht finde ich später noch die Zeit, das alles etwas besser zu organisieren. Ich denke aber wer ein Notebook ohne Betriebssystem kauft weiß was er da macht und wird problemlos zurechtkommen, vielleicht spart es dem einen oder anderen etwas Sucherei :-)

Noch ein Hinweis zu den F-Tasten und der FN-Funktion:

HP_17-f258ng-syscakeysAb Werk waren bei dem Notebook hier die F-Tasten nur über die FN-Taste zu erreichen, ohne weiteres Zutun liegen die Sonderfunktionen wie Bildschirmhelligkeit oder Lautstärke im direkten Zugriff. Im BIOS lässt sich dieses Verhalten mit ‚Action Keys Mode‘ anpassen.

Dann folgen wie üblich über 200 Windowsupdates die, je nach Internetgeschwindigkeit, gut einen Tag lang ein produktives arbeiten mit dem Gerät eher erschweren, danach steht dem Vergnügen nichts mehr im Wege :mrgreen:

Soviel für jetzt. Ich werde noch ein paar Experimente mit dem ‚HP Pavilion 17-f258ng‘ machen, vielleicht sind auch einige Benchmarkwerte noch ganz interessant. Im Vergleich zu meinem Kabinirechner rechne ich ja doch mit einigen Gemeinsamkeiten :-)

 


Anzeige:

Elektronik? Bei Reichelt ;-)

Aktive Bauelemente

Relais

Messtechnik



 

 

 

32 Gedanken zu „Windows 7 auf dem HP Pavilion 17-f258ng Notebook

  1. OK, nun ist es soweit, notebooksbilliger hat das Notebook ohne Probleme zurück genommen und den vollen Kaufpreis erstattet. Ich bin froh, keine weiteren Sorgen mit dem wohl defekten Gerät zu haben.

    Die Reihenfolge der Installation war ähnlich deiner Auflistung hier bzw. wenn ein Link nicht ging, hab ich den nächsten Treiber genommen. Denke, ich werde im nächsten Laptop auch eine SSD verbauen. Stabilität und Geschwindigkeit sind ja unschlagbar im Vergleich zu einer normalen HDD. Vielen Dank für deine Unterstützung. Das Gerät muss wohl einen Schaden gehabt haben!

    Malte

  2. Hi,

    genau das habe ich letztendlich gemacht und es ist noch schlimmer gekommen. Also hab erstmal den Chipsatztreiber deinstalliert, um ihn neu installieren zu können wg. der USB-Treiber… da kam erstmal ein schwarzer Bildschirm für längere Zeit, weil es wohl die Grafiktreiber mit beinhaltet!? Nach einem Neustart kam dann ein Festplatten-Fehler, der sich bis zur Neuinstallation beibehalten hat. Hab Windows 7 neu installiert und genau die gleichen Treiberprobleme gehabt, nur alle vorrätig zum Installieren parat gehabt, sodass alles funktioniert außer die USB-Ports.

    Jetzt kommt jedoch vor jedem Windows-Start und nach jedem Windows-Start die Fehlermeldung: Es wurde ein Festplattenfehler gefunden. Datensicherung empfohlen blabla. Wnden Sie sich an den Computerherstellen, um zu bestimmten, ob der Datenträger repariert oder ersetzt werden muss. Ein Kollege meinte schon, sofort einschicken, mit sowas ist nicht zu spaßen. Konnte den Festplatten-Fehler auch nicht durch ein Formatieren über das freie CD-gesteuerte Betriebssystem Knoppix mit QParted beheben. Muss es ein vorher da gewesener Hardware-Defekt sein oder können Viren sowas verursachen?

    Gruß
    Malte

    • Hi,

      genau wegen dem SMART Fehler war meiner zur Rep. Allerdings siehe hier: Firmwareupdate?. Angeblich soll das Update wohl eine irrtümliche Fehlermeldung beheben. Ich habe upgedated, allerdings eher vorbeugend. Habe ja eh ne neue SSHD im Gerät und hatte das Notebook reklamiert, bevor ich die Updates gefunden hatte bzw. diese zur Verfügung standen.

      Das mit den USB Ports kann ich aber so schon nicht mehr nachvollziehen, nicht das DA letztendlich doch was defekt ist. Die Systemtreiber sind kein Hexenwerk, nach der Installation und etwas Rödelei im System währenddessen einiges an neuer Hardware eingebunden wird, ist einfach alles ‚da’…. :?: In welcher Reihenfolge hast Du denn da von Windows an was installiert? Aber ich habe hier auch nicht in einer festen Reihenfolge gearbeitet. Die Systemtreiber waren aber die ersten, weil ich eben die USB Ports brauchte um an meine USB Festplatte zu kommen ;-)

      Joooo, liebe Grüße
      Micha

  3. Neverending story… :/

    OK, ich habe 2 weitere Treiber installiert, die einem pro Tag bei dieser Freeware-Version zur Verfügung stehen bei DriverMax, aber irgendwie scheint das auch nicht so das beste Treiberaufspürprogramm zu sein. Jedenfalls sind die USB-Controller aus der Liste der fehlerhaften oder nicht installierten Gerätetreiber verschwunden und unter Point Grey Bus Host Controllers weiter unten zu finden als AMD USB 3 Extensible Host Controllers, aber an den 3 USB-Ports selbst tut sich trotzdem nichts, nur der CardReader funktioniert… hoffe nur, dass es keine Malware ist, die da verbreitet wird mit solchen Treibersuchmaschinen. Jetzt steht noch 10x das Multifunction Device mit (!), wenn man es deinstallieren möchte, wird es sofort wieder hinzugefügt. Die Hardware-IDs (CC_0C0310 und v3DDKAdapterKmode) bringen bei google immer nur Weiterleitungen zu Seiten, die weitere Treibersuchprogramme installieren wollen, die dann kostenpflichtig mit key freigeschaltet werden sollen = spam. Auch die anderen Treiber habe ich schonmal deinstalliert und die Software erneut installiert. Immerhin sind es jetzt nur noch die USB-Ports, die nicht funktionieren (Frage nächste Woche bei der Arbeit sonst nochmal einen Informatiker), WLAN läuft mittlerweile ganz gut, allerdings auch nur, wenn ich mich dichter Richtung Router bewege. Hätte es nicht gedacht, aber mein 6 Jahre alter 17-Zoller zum ähnlichen Preis hatte eine höhere Signalstärke empfangen als dieser Laptop und somit keine Ausfälle.

    • Hi nochmal :-),

      wäre es viel Aufwand, das System noch mal neu aufzusetzen? Irgendwie bietet sich doch eh kein Ansatzpunkt mehr… ?!

      lg
      Micha

  4. Hi Micha,

    ich habe weitere Treiber gefunden und etwas von der Liste abarbeiten können, sogar das Internet über WLAN ist auf einmal stabil… hoffe mal, es bleibt so. Zunächst war es nur stabil mit Handy als mobilen Hotspot und jetzt sogar über WLAN, wenn auch sehr langsam, aber das kann an der Anlage liegen.

    Nun sind aber neben USB und Ethernet Controller viele andere nicht funktionierende Geräte unter dem Namen „Multifunction device“ dazugekommen, gleich 10x der Name mit (!) im Gerätemanager. Wenn ich die mit einem DriverNavigator oder DriverMax Treiberprogramm aufspüre und installieren will, kommt nur ne Meldung, dass man sich registrieren soll oder ansonsten nur 2 Treiber pro Tag kostenlos installieren kann. DriveGuard hab ich auch nochmal installiert und überschreiben lassen, falls da was schief lief und Chipsatz war ja genau die Datei, die du angegeben hast.Wenn du keine weiteren Ideen hast, probiere ich es morgen mal weiter und halte hier auf dem Laufenden, wie es aussieht!

    VG
    Malte

    • Hi auch,

      hast Du mal versucht, die Treiberpakete über die Systemsteuerung zu deinstallieren und anschließend neu aufgespielt? Irgendwie scheint da ein Knoten drin zu stecken…

      lg
      Micha

  5. Hallo Micha,

    danke für den von dir gegebenen Link unter PS: 13-4_vista_win7_win8_32-64_sb.exe … es war wohl wirklich der falsche Link, von dem ich zuerst den Treiber installiert hab. Jetzt hat sich mit dieser exe wie von dir angegeben unter „Optional Downloads“ ein Problem gelöst, allerdings auch nur der SM-Bus-Controller ist mit dem Treiber erfolgreich von der Problem-Liste aus dem Gerätemanager verschwunden. Die 4 Geräte Ethernet-Controller, PCI-Gerät und 2x USB-Controller machen weiterhin Probleme im Geräte-Manager. Gibt es vllt doch noch einen anderen Treiber für die USB-Ports oder ist in deiner Liste noch etwas nicht direkt verlinkt, dass ich ggf. den falschen Treiber für ein Gerät installiert hab? Die genaue Bezeichnung mit Nr. (z.B. sp69163) von der FTP-Liste zu finden, war jedenfalls sehr eindeutig und kein Problem.

    Zum WLAN-Problem: Dass der neue Laptop eine schlechtere WLAN-Karte eingebaut hat als mein 6 Jahre altes Netbook und daher die Verbindung nur ab und zu findet und schnell wieder trennt, kann ich mir auch kaum vorstellen. Vllt hängt es ja auch mit dem nicht funktionierenden Ethernet-Controller für die Internet-Verbindung zusammen. Ich werde hier noch einmal schauen, ob ich im Internet was anderes finde, auch wenn ich das schon einmal probiert habe.

    Gruß
    Malte

    • Hi,

      ich bin gerade nicht am Laptop, kann aber später noch mal schauen ob ich die genauen Links bzw. Daten zu weiteren Treibern finden kann, einige Links kann ich direkt angeben, klappt leider nicht bei allen.
      Die USB Controller waren aber bei mir definitiv mit den Chipsatztreibern abgedeckt, bin da echt verwundert.
      Zum unbekannten PCI Gerät kann ich mich dunkel erinnern, dass dies nach der Installation von „Driveguard“ verschwunden war. Hast Du testweise mal Bluetooth deaktiviert und danach auf die Wlan-Qualität geschaut? Habe an diversen Stellen im Web gelesen, dass es da gelegentlich Zusammenhänge gibt die ich leider (zum Glück ;-) ) nicht als Problem habe.

      Bis später :-)
      Micha

  6. Hallo Micha,

    ja, der AMD Chipsatztreiber amd-catalyst-omega-14.12-with-dotnet45-win7-64bit wurde installiert, Bluetooth funktioniert einwandfrei, habe gerade einen Datentransfer vom Handy ausprobiert. Einen USB-Treiber hattest du nicht extra angegeben? War er in einem anderen Treiber mit integriert? USB funktioniert jedenfalls auch nicht nach der Installation von einem USB 3.0 Treiber, den ich nach Feststellen der Hardware-ID des Laptops über das Internet runtergeladen habe. Der AMD Grafiktreiber ist erstmal noch nicht installiert, da er ja nur für die DualGraphics Funktion und nicht unbedingt notwendig ist oder? Hole ich aber gleich nach.

    Noch nicht funktionierende Geräte über den Gerätemanager mit (!) markiert sind: Ethernet Controller, PCI-Gerät, SM-Bus-Controller und 2x USB-Controller – ich schätze für USB 2.0 und 3.0. WLAN läuft wie gesagt trotz erfolgreicher Installation des Treibers kaum bis gar nicht, während alle anderen Geräte problemlos im WLAN-Netz surfen. Als ich mit einem alten Laptop ein ähnliches WLAN-Instabilitäts-Problem hatte, hab ich die sys-Datei direkt in den system32-Ordner kopiert und es wurde stabil… ansonsten probiere ich Den Audio-Treiber habe ich nicht extra installiert, weil der Ton einwandfrei funktioniert.

    Danke für dein Bemühen. Ich hoffe, bald läuft der Rest auch noch.

    VG
    Malte

    • Hi,

      also mit den Chipsatztreibern Treiber muss es funktionieren, diese beinhalten USB und Co…?! Der im Kommentar erwähnte scheint, dem Namen nach, nur der Grafiktreiber zu sein. Hab mal versucht, den direkten Link anzugeben, ich weiß nicht sicher, ob das klappt :-)

      Wlan klappt hier nach Installation per Setup einwandfrei, ist jetzt schwierig das Problem nachzustellen. Vielleicht eher ein Einstellungsroblem? Ich musste bisher (zum Glück) da nicht manuell ran.

      Den Audiotreiber habe ich derweil aus der Win 8 Downloadliste von der HP Seite installiert, er bringt ein paar Zusatzfunktionen vom „beatsaudio“ mit.

      Jo, werden Deine Kiste schon an’s laufen bringen ;-) :-D

      lg
      Micha

      PS: Link scheint so nicht zu klappen, es ist die Datei „13-4_vista_win7_win8_32-64_sb.exe“ die da von AMD gebraucht wird, unter (LINK) „Optional Downloads“ wählen, da sollte dies der erste Download sein.

  7. Hallo und vielen Dank für die Treiber-Ansammlung für den HP-Pavilion-17-f258ng!

    Ich habe genau das gleiche vorgehabt und mir Windows 7 auf den Laptop gespielt, nur mit den Treibern habe ich größere Probleme als erwartet. Nur der Treiber für den SD-Karten-Slot funktioniert einwandfrei. Der Treiber für WLAN konnte ohne Probleme installiert werden, zeigt aber im Vergleich zu anderen Geräten in gleicher Reichweite einen ständigen Wechsel von verbunden und getrennt und verbindet auch oft nicht bei sehr guter Konnektivität. Mal kann kurz eine einfache Homepage wie Google geöffnet werden, meistens jedoch nicht. Ist der Treiber nicht der richtige oder muss er anders als über die setup.exe ausgeführt werden? Der Gerätemanager zeigt sich von den meisten anderen Treibern unbeeindruckt (USB, PCI-Gerät etc.), auch wenn über die Hardware-ID die genaue Datei heruntergeladen wird und ausgewählt wird. Ist es vielleicht nur ein einfacher Anwendungsfehler?

    VG
    Malte

    • Hallo,

      wenn der WLantreiber eingebunden ist sollte das ausreichen, es dürfte der richtige sein. Da allerdings in dem Fall dem System anscheinend noch Treiber fehlen, könnte auch das der Grund für instabiles Verhalten sein… Sind denn die AMD Chipsatztreiber installiert? Ich meine jetzt nicht die Grafiktreiber. Ist Bluetooth einwandfrei eingerichtet?

      Gruß
      Micha

  8. Thank you for your efforts, mate. I just bought one and you saved me a lot of legwork.
    I really appreciate your work. :)

  9. Mit dem Chipset hat es funktioniert. Allerdings funktioniert der Link, den Du hier angegeben hast, leider nicht. Über die AMD-Seite konnte ich den Chipset Catalyst Omega runterladen und installieren. Ein Treiber fehlt noch für den Ethernet-Controller.

    Ein Problem habe ich noch:
    Der Internet Explorer zuckt ca. alle 2 Sekunden, sodaß man immer wieder in die Eingabeleiste klicken muß, um weiterhin etwas dort eingeben zu können. Hängt vermutlich mit noch fehlenden Servicepacks zusammen. Mittlerweile gibt es da SP3.

    LG und nochmals Vielen Dank für deine Hilfe

    Der Eisbaer32

    • Gerne :-D Im Augenblick ist das Notebook eh auf dem Heimweg zu HP, aktuelles erst wieder, wenn ich ihn zurück habe…

      lg
      Micha

  10. Ganz großes Lob an den Bloger erstmal.

    Hast Dir sehr viel Mühe und Arbeit gemacht.

    Ich selber habe so einen Laptop nicht, aber einer meiner Freunde. Er hat das Gerät ohne Betriebssystem geholt, da er noch ein Win7 hat. Da er aber sonst keine Ahnung von Computern hat und schon gar nicht vom Einrichten eines Betriebssystemes, hat er mich um Hilfe gebeten. Ich war überrascht, daß nicht mal eine Treiber-DVD dabei war und das es Treiber nur für Win8.1 bei HP gibt.
    Mich würde aber noch interessieren, welcher dieser Treiber für USB ist.

    Viele Grüße und Vielen Dank

    • Hi und Danke für die Blumen ;-)

      Der USB Treiber ist mit in den AMD Chipsatztreibern ‚Chipset Catalyst Omega‘ enthalten.

      lg
      Micha

  11. Pingback: Dies und das zum 17-f258ng Notebook, AMD A10 & Co, Bluescreens | Michael-Floessel.de – Blog

  12. Pingback: Blog, Post, Mail, Job… | Michael-Floessel.de – Blog

  13. Hallo Micha,
    ja das wäre toll, wenn Du das auch prüfen könntest….:-)
    Bin schon am überlegen ob ich auf einer zweiten Partition eine Win8 Installtion platziere um einen HW-Fehler auszuschliessen.

    Wenn es sich zeigen sollte, das ich der einzige mit dem Powerdown.- und An.-Abmeldenproblem (akustisch von Win7 signalisiert) bin, dann fresse ich einen Besen…..vielleicht ist auch einfach bei der Win7 installation etwas daneben gegangen? Oder die Installationsreihenfolge war eine andere als bei Dir?
    Hast Du alles der Reihe nach wie oben beschrieben installiert?

    Warten wir ab, was bei Dir herauskommt…….

    Gruß

    • Bin nicht ganz sicher, ob ich genau in der Reihenfolge die Treiber installiert habe, meine aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon. Was ich nach einigen Versuchen sagen kann, ist das ich hier nach Standby und Ruhezustand keinerlei Probleme habe, die Entladung kann ich allerdings erst in den nächsten Tagen testen.
      Die Idee mit einem parallelen Win 8 finde ich gut, damit sollte bei intakter HW ja alles im Lot sein!…?

      lg

    • Hi, also Akkustand nach Standby über Nacht 85%, blöderweise aber direkt ein Bluescreen kurz nach dem „aufwachen“. Scheint vom USB Treiber zu kommen, mehr konnte ich noch nicht testen.

      Gruß
      Micha

      • Hallo,

        ja irgendetwas scheint da n.i. zu sein!

        Habe jetzt mal auf der 1TB Paltte eine WIn8.1 installation installiert…….alle Treiber installiert und nach meinen Tests konnte ich egal wie oder wann es nicht hinbekommen, den Rechner nach dem Wecken „abzuschiessen“. Also liegt es wohl tatsächlich an WIn7! Habe ebenfalls den Catalsyt Treiber 15.3 Beta installiert, da ein Bug entfernt worden ist der in die Richtung geht…
        der lautet: [410367] System hangs/BSOD upon resuming from S3/S4 sleep on AMD Radeon™ R9 285 configured in AMD CrossFire™ mode…l
        Also einen Blck screen of dead habe ich des öfteren nach dem aufwachen, aber leider ist der Fehler nicht behoben….

        Gruß

  14. Hallo Michael,

    ja Danke deine Zusammenstellung sieht auf den ersten Blich so aus wie die meinige…Allerdings habe ich ein Problem und habe dazu im HP-Forum auch schon ein Thread aufgemacht, momentan komme ich/wir aber ncht weiter.

    Hoer der Link:
    http://h30492.www3.hp.com/t5/Notebook-Betriebssysteme-und-Software/17-f258ng-und-Win7/td-p/338463

    Keiner einer von Euch das Problem? Es ist extrem nervig, wenn der Rechner in den Standby und/oder Ruhemodus fährt und beim Hochfahren crashed….Schätze das ein paar Prozessor Register nicht richtig gesetzt werden (BIOS?) und der in Rechner in diesen Modi viel Strom verbraucht und sich bei anschliessenden hochfahren weghängt. Wenn der Akku voll geladen ist arbeite ich ohne Netz so ca. 2-3Stunden mit dem Gerät, Akku scheint als ok zu sein…. Wenn der Rechner aber über nach im Standby ist…(Ladelampe blinkt), dann ist am nächsten Morgen der Akku leer…..und unter der Schwelle von ca. 10-15% kommt der Rechner nicht mehr hoch!

    Grüße

    • Hi,

      kann ich noch nichts zu sagen, werde das Szenario in den nächsten Tagen aber durchspielen. Bisher hatte ich gefühlt noch keine Probleme bei der Rückkehr aus dem Standby?! Klingt ja nicht gut…

      lg
      Micha

  15. Pingback: HP Pavilion 17-f258ng Notebook – Benchmark | Michael-Floessel.de – Blog

  16. Hab das gleiche Notebook mit Windows 7 bestellt und war vorsichtig gesagt verärgert, dass HP keine Downloadseite dafür anbietet.
    Großes Lob für Deine sehr gute Ausarbeitung. Hast mir eine Menge Arbeit erspart.
    Vielen Dank :)

    • Danke für’s Lob :-D
      War auch sparsam überrascht, dass nur Win8 Treiber in der Liste zu finden waren… Aber nun lüppt alles, was solls ;-)

      lg
      Micha

Kommentare sind geschlossen.