Weihnachtseinkauf erledigt: Ich habe es ja gewusst… | Von alten Kleidern, Leergut und Benzin | Der Desasterkreis


Symbol EinkaufenDer Link muss jetzt noch sein… Wenn man dachte, dass der Weihnachtseinkauf endlich erledigt ist ;-) 

 

Quelle: Weihnachtseinkauf erledigt: Ich habe es ja gewusst… | Von alten Kleidern, Leergut und Benzin | Der Desasterkreis

 

 

 

 

Weihnachtseinkauf

Ich bin kein großer Freund vom Einkaufen, an normalen Tagen schon nicht. In der Woche vor Weihnachten, steigt der Level ja noch, da kann man durchaus was zu bloggen.

Ich umschreibe es mal mit „Von einem, der kurz vor dem Fest noch Lebensmittel benötigt;-)

Der Link geht zum Desasterkreis, wer mag, soll es lesen :-)

 

 

 

 

 

 

Desasterkreis.de – (K)eine Ansischtssache

Scrrenshot desasterkreis.deIch muss mal wieder was verlinken.

Manchmal gehen einem ja Ideen und Gedanken durch den Kopf, welche man irgendwie verwerten möchte, leider aber nicht weiß wie, vor allem wo.

 

Ein Blog ist für solche Geschichten sicherlich eine gute Idee, allerdings ist es immer schwer bis unmöglich, jedes Thema universell unterzubringen. Man könnte auf einer schon existierenden Plattform aktiv werden, da passt es aber inhaltlich nicht. Alternativ gibt es Angebote im Netz, auf denen man sich austoben könnte, da ist man aber wieder sehr abhängig. Unter dem Strich: Bastel selber was. Es kann schon ein Desaster sein, wenn sich solche Dinge im Kreis drehen, ein Desasterkreis eben ;-)

 

 

 

 

 

 

Der neue Conrad Modellbahn-Katalog 2017/18 | Blog der Modellbahnwelt Odenwald

Er ist veröffentlicht, der neue Conrad Modellbahn-Katalog 2017/18! Für die Fans der Fahrzeuge in Miniatur immer eine begehrte Lektüre, keine Frage :-)       Conrad, der Modellbahn-Ka…

> Mit einem Klick direkt zum Katalog <

 

Quelle: Der neue Conrad Modellbahn-Katalog 2017/18 | Blog der Modellbahnwelt Odenwald

 

 

 

 

 

Hardwaresupport unter Windows 10–Panik und Clickbait | Ingos Blog – Was Windows 10 in Zukunft nicht „kann“…

Der Ingo schreibt in seinem Blog (mal wieder) einige Worte, welche mir aus der Seele sprechen:

Quelle: Hardwaresupport unter Windows 10–Panik und Clickbait | Ingos Blog

Wenn ich mich über bestimmte Berichterstattungen in den Medien aufrege, tut es immer gut zu lesen, dass es noch andere Menschen gibt, die es ebenfalls bemerkt haben. Danke Ingo! 

Immer genial, wenn halbherzig recherchierte Artikel von einigen Redaktionen übernommen werden, die vom Sachverstand her nicht einmal die Begriffe kennen, mit denen sie da ihre Zeilen füllen. Spätestens aber im übernächsten Forum erscheinen dann die ersten, denen „sowas“ ja nicht passieren kann, sie haben ja Linux/Mac/Händi/Gameboy. Kurz davor tröteten natürlich alle die, welche sich von Microsoft zum Glück haben nicht „bescheißen“ lassen und natürlich bei ihrem Windows 3.11 – 7 geblieben sind. Wäre das mediale Sommerloch nicht irgendwann vorbei, würde Windows wahrscheinlich ab 2019 ohne CPU laufen, es werden nur noch Soundchips mit mindestens 3 GHz Sinuswelle erlaubt ;-)