Einfache LED Platine für Pickit2 Low Pin Count Demo Board

Da ich ja so gut wie immer mit dem Pickit 2 arbeite, habe ich mir eine kleine Adapterplatine gebastelt, welche die auf dem mitgelieferten Low Pin Count Demo Board vorhandene Stiftleiste nutzt. Darauf sind einfach 5 LEDs mit 220 180 Ohm Vorwiderstand angebracht, die mir als Monitor für die als Ausgänge geschalteten Ports des 12F675 (und pinkompatiblen) dienen.

Einfache Erweiterung des Lowpincount Boards

 

 

 

 

 

 

Wer mit einem anderen Programmieradapter arbeitet kann diese einfache Schaltung natürlich ebenfalls gut nachbauen, für einfache Programmierübungen ist das Ganze recht nützlich. Entsprechend läßt sich natürlich auch meine Unischaltung schnell anpassen, indem die Ports entsprechend belegt werden.

 





Ein Gedanke zu „Einfache LED Platine für Pickit2 Low Pin Count Demo Board

  1. Pingback: Timer und Interrupt Beispiel 12F675 | Michael-Floessel.de – Blog

Kommentare sind geschlossen.