Android Update Xperia™Tablet Z – 4.4.2 – Leider wurde der Prozess android.process.media beendet

Tablet_Z_Update_vSo, es ist geschafft! Problemlos? Nein! Problem lösbar? Ja!

Der Reihe nach…

Das eigentliche Update hat keinerlei Schwierigkeiten bereitet, habe einfach den Vorgang gestartet und das Tablett (am Ladegerät angestöpselt ;-) ) an die Seite gelegt. Eine gute 3/4 Stunde sollte alles dauern. Habe nicht auf die Uhr gesehen, so spannend ist das animierte Robotersymbol auch wieder nicht.

Blöderweise hagelte es nach dem Update folgende Fehlermeldung:

‚Leider wurde der Prozess android.process.media beendet‘

Ein sehr penetranter Fehler, fast ununterbrochen erscheinend, eine normale Bedienung des Gerätes war nicht mehr möglich, nach bestätigen der Fehlermeldung mit „OK“ ist zu 99% das darunter liegende Programm ausgestiegen. Ganz arg wurde es, wenn eine gerade aktive App auf Mediendateien wie Bilder oder Videos zugreifen wollte. Bei der Thumbnailerstellung mit Quickpic z. B., kam die Meldung mit jedem angezeigten Vorschaubild erneut, irgendwann ist dann der Homescreen wieder erschienen.

Vorweg, das Problem ist behoben! Anscheinend sind die alten Daten der App „Medienspeicher“ nicht kompatibel mit dem neuen Android, sie müssen gelöscht werden.

Also folgendes Vorgehen:

Systemeinstellungen -> Apps -> auf „Alle“ scrollen bzw. „Alle“ anzeigen -> „Medienspeicher“ auswählen und in den erscheinenden Einstellungen „Daten löschen“ sowie „Cache leeren“ aktivieren, ggf. muss vorher mit „Stoppen erzwingen“ die Anwendung angehalten werden.

Danach war (und ist) das Problem bei mir behoben!

Zusätzlich habe ich bei meinen Recherchen im WWW andere User gefunden, bei denen zusätzlich oder alternativ dieses bei den „Downloads“ nötig war. Zu finden ebenfalls bei den App-Einstellungen, statt „Medienspeicher“ dann nur „Downloads“ auswählen.

Ansonsten kann ich mich über keine weiteren Unannehmlichkeiten beschweren, was ich bisher genutzt habe, läuft wie gewohnt.

Den Hype, der (manchmal) um solche Updates gemacht wird, kann ich wieder mal nicht nachvollziehen. Habe natürlich auch nicht alle Änderungen von Android 4.3 auf 4.4 im Kopf, kann man bei Bedarf ja nachlesen.  Ist mir auch nicht so wichtig, das merkt man ja mit der Zeit meist beim Hantieren mit dem Mobilgerät. Der „Home“-Button ist immer noch schwachsinnig in der Mitte platziert, die Raumaufteilung eher an Smartphones als an Tablets bzw. am ‚Quermodus‘ orientiert. Ich bin aber auch jemand, der sich niemals, keinesfalls bekloppt und bestimmt nicht vor einem Handyshop mit einem Schlafsack breit macht, um ein Gerät zu kaufen, das am nächsten Tag so wie so jeder andere hat :mrgreen: Aber jedem Tierchen sein… Ihr wisst schon ;-)

 




 

Smartphone aufräumen: Android wieder schnell wie am ersten Tag – computerwoche.de

Xperia Galaxy MobilJeder, der ein Smartphone oder Tablett sein eigen nennt, länger nutzt und gerne mal diverse Apps testet, wird es kennen: Das System wird langsam aber sicher zugemüllt.

 

‚Computerwoche‘ hat sich dieses Problem mal angesehen und einen Beitrag dazu online gestellt:

Smartphone aufräumen: Android wieder schnell wie am ersten Tag – computerwoche.de.

Wobei ich selber auf meinem Xperia gerade selber das Problem erleben durfte. Eigentlich nichts groß verändert, trotzdem war der interne Speicher runter auf 52MB. Mit Hilfe von Android Assistant, Titanium Backup und DiskUsage habe ich in mühevoller Kleinarbeit etliche Speicherfresser gesucht und eliminiert. Am schlimmsten sah es bei den Emails aus. Im Laufe der Zeit habe ich mal diese und mal jene Mail aufgehoben, gerne auch mal mit Anhang. Kommt schon so einiges zusammen. Gespannt bin ich mal, wenn das Tablett dran ist. Da ich dort immer (noch) keinen Root habe, wird das durchforsten des internen Speichers bestimmt nicht so ohne weiteres funktionieren.


AndroidPIT