Frohes Fest!

Weihnachten-2019Frohes Fest an meine Leser, Freunde und Familie, soweit wir uns nicht persönlich sehen können!

Freut Euch über das Essen, die Atmosphäre, die Geschenke und versucht, es ruhig anzugehen. Zumindest wünsche ich Euch, dass Ihr die Möglichkeit dazu habt!

 

 

 

 

 

 

Zum 4. Advent 2019

4. Avent 2019Wen wundert es, auch jetzt ist das Ende der Adventszeit wieder erreicht.

Meiner Blogtradition folgend, wünsche ich Euch allen zum 4. Advent Ruhe und Frieden.

Noch zwei mal schlafen, dann ist  Heilig Abend, doch auch das Weihnachtsfest ist schnell wieder vorbei, die nächste Gelegenheit  kommt erst in einem Jahr. So ist der heutige Sonntag der letzte in diesem Advent, er kommt nicht wieder. Wenn möglich, genießt ihn.

 

 

 

 

 

 

Frohe Weihnachten

Frohes Fest Euch allen :-D

Zugegeben, zu Weihnachten ist alles vielleicht etwas sentimentaler, ich natürlich eingeschlossen ;-) Vielleicht macht aber auch genau dies Weihnachten noch immer zu etwas besonderem, ein paar Tage, die nicht einfach nur funktionell sind (sein sollten…).

Mancher mag dies vielleicht etwas kitschig und übertrieben finden, muss jeder halten, wie er es für richtig hält. Von mir gibt es auf jeden Fall wieder die allerbesten Feiertagsgrüße an Euch alle, hoffentlich könnt Ihr einige Tage in in Ruhe, Frieden und Besinnlichkeit verbringen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Advent 2018

Auch wenn ich aus den verschiedensten Gründen in diesem Jahr nur wenig Zeit für den Blog gefunden habe, darf ein Adventsgruß natürlich nicht fehlen!

 

 

 

 

In diesem Sinne, wünsche ich meinen Bloglesern (und natürlich auch allen anderen ;-) ) einen ruhigen und friedlichen ersten Advent!

 

Da es hier hier ja gelegentlich auch um das Thema „Elektronik“ geht, noch ein Foto von einer eher puristischen Variante der Adventskerze für Lötkolbenschwinger :-D

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 3. Advent

Euch allen einen ruhigen und friedlichen dritten Advent!

In einer Woche ist schon Heiligabend, der Advent ist in diesem Jahr kurz.

Versucht gerade in dieser Zeit etwas Eure persönliche Drehzahl zu senken, denn auch wenn es an jeder Ecke gewünscht wird:

Der Mensch ist keine Maschine! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein frohes Weihnachtsfest an Euch alle und ein paar Gedanken!

Heute ist der 24. Dezember 2016, der heilige Abend, ab morgen ist Weihnachten.

Wie in jedem Jahr wünsche ich Euch allen eine friedliche Weihnacht!

 

 

Nicht der Geschenke wegen, das meiste was wir alle gerne hätten, kaufen wir über das Jahr selber, die wertvollsten Wünsche sind meist auch mit Geld nicht zu bekommen, sie sind nicht käuflich!

Gelegentlich werde ich gefragt, warum ich (auch) zu jedem Adventssonntag eine guten Wunsch auf die Reise schicke oder eben ein frohes Fest wünsche, würde ja eh jeder machen.

Ja, kann sein… Mir kommt es aber nicht darauf an, einen weiteren Beitrag für den Blog zu erstellen, da erreichen andere Artikel mehr Leser. Nein, für mich persönlich ist Weihnachten eines der wenigen Ereignisse im Kalender, welche die Gelegenheit bieten, die eigenen und persönlichen Erinnerungen und Erwartungen durchscheinen zu lassen, an die folgenden Generationen zu vermitteln und mit ganz klassischen Werten zu bewahren. Man darf auch mal sentimental sein ;-)

Natürlich ändert sich das äußere Erscheinungsbild des Festes im Laufe der Jahre! Aus Kerzen werden Leuchtdioden, in der Dekoration existiert mehr Elektronik, als in mancher Kaffeemaschine. Dies sind aber eigentlich nur Randerscheinungen, wer Weihnachten an Menge und Wert der Geschenke und Effekte festmacht, wird von einer gewissen Besinnlichkeit wahrscheinlich ohnehin nicht erfasst, ebensowenig die Menschen, die ein einziges mal im Jahr in die Kirche laufen, weil „das wird immer so gemacht„.

Ich will mal das Hollywood-Klischee des „an Weihnachten soll jeder was von sich selber geben“ bemühen, um welches es ja wirklich gehen sollte. Nun, das klappt sicher nicht damit, dass das eigene Fenster heller leuchten muss, als das des Nachbarn. Damit erfüllt man eher die selbst auferlegten Erwartungen, um „besser“ zu sein als dieser und jener.

Ne, für mich ist Weihnachten ein (nicht nur) leicht wehmütiger Blick in die Kindheit, auf vergangene Feste und vielleicht noch zu erfüllende Hoffnungen, das Zusammensein mit der engsten Familie, in Dankbarkeit für jeden, der noch dabei sein will und kann.

Kann man auch an anderen Tagen im Jahr machen? Klar! Aber da ist eben nicht Weihnachten ;-)

Frohe Weihnachten!

 

 

 

 

 

 

Der 4. Advent 2016, Weihnachten steht vor der Tür

Kaum hat die Adventszeit begonnen, ist auch schon die vierte Kerze angezündet.

Wie immer ein guter Grund für mich, allen die diese Zeilen lesen einen ruhigen, besinnlichen und friedlichen Adventssonntag zu wünschen!