Update für Xperia™Tablet Z – 10.5.1.A.0.283

xperiaGerade eben habe ich entdeckt, dass für mein Tablet Z die Systemsoftware Version 10.5.1.A.0.283 verfügbar ist. Leider kann ich das Update diesmal nicht per Eigenregie des Tablets erledigen, es will den PC sehen. OK, vielleicht wegen des Rootens?
Nun also erst mal den PC-Companion besorgen und installieren, dann mal weiter sehen. Wahrscheinlich ist die Kiste dann wieder voll mit Zeugs, dass ich im Leben nicht brauche. Ich hoffe nur, Towelroot funktioniert dann noch, sollte der ‚Root‘ verloren gehen, wovon ich ausgehe… :?:

 

 

 

 

Android Update Xperia™Tablet Z – 4.4.2 – Root

So, ja, nach viel hin und her und mit ohne SD-Karte habe ich mich entschieden, das Xperia™ Tablet Z zu rooten. Natürlich auch, um all die unerwünschten Apps loszuwerden, welche ich eigentlich nicht brauche.

Ich habe mich mit verschiedenen Möglichkeiten beschäftigt, die Entscheidung fiel für ‚towelroot‚. Blogleser Thorben war so nett und hat einen Link zu Heise hinterlassen, unter dem weitere Informationen zu finden sind. Nach dem Aufruf von ‚towelroot‘ ist der Root nur einen Klick und einen Neustart entfernt, so unkompliziert habe ich mir das gewünscht. OK, das Tool ist nicht unumstritten, es wird eine Sicherheitslücke genutzt und aktuell ist das Rooten wohl auch nicht rückgängig zu machen, das kratzt mich aber, ehrlich gesagt, im Augenblick wenig ;-)

Nun noch ‚SD KitKat Fixer‚ nutzen, einmal neu booten – meine SD-Karte gehört wieder mir :mrgreen: Alles weitere, was mir nun mit dem gerooteten Gerät möglich ist, folgt in den nächsten Tagen.

 



 

Android Update Xperia™Tablet Z – 4.4.2 – SD Karte

Seit meinem Artikel zum KitKat-Update für das Xperia™ Tablet Z, kommen hier haufenweise Anfragen zum Thema „schreiben auf die SD Karte“.

Leider habe ich bisher ebenfalls keine Möglichkeit gefunden, ohne Root dieses Problem zu beheben. Das ist übrigens keine Fehlfunktion des Gerätes, die Rechtevergabe unter Android 4.4. ist geändert worden, App’s können nicht mehr ohne weiteres auf die Karte schreiben.

Damit der externe Speicher nicht völlig nutzlos ist, kann man in den Einstellungen zum Speicher zumindest festlegen, dass einige Daten direkt vom Betriebssystem auf die Karte gepackt werden. So können wenigstens einige Anwendungen/Funktionen noch davon profitieren. Meiner Meinung nach eine völlig blödsinnige und sinnlose Gängelei der Benutzer. Werde mich also noch einmal mit dem rooten auseinandersetzen müssen, hatte ich nicht geplant. Man kauft ja im Jahr 2013 keine Gerät mit der Möglichkeit eine (Micro) SD Karte zu nutzen, damit Google im Folgejahr die Funktion ins Absurde führt. Ein Schuft, wer böses dabei denkt. Ich schätze das auch der ‚android.process.media‘-Fehler hier seine Ursache findet. Lesen von bereits vorhandenen Daten ist übrigens möglich.

Ich habe im Web einige Tipps zu Dateimanager-App’s bekommen, die das Problem umgehen können sollen, bisher hat auf meinem Xperia™ davon nix funktioniert. Ich bleibe am Ball…

 
 

Android Update Xperia™Tablet Z – 4.4.2 – Leider wurde der Prozess android.process.media beendet

Tablet_Z_Update_vSo, es ist geschafft! Problemlos? Nein! Problem lösbar? Ja!

Der Reihe nach…

Das eigentliche Update hat keinerlei Schwierigkeiten bereitet, habe einfach den Vorgang gestartet und das Tablett (am Ladegerät angestöpselt ;-) ) an die Seite gelegt. Eine gute 3/4 Stunde sollte alles dauern. Habe nicht auf die Uhr gesehen, so spannend ist das animierte Robotersymbol auch wieder nicht.

Blöderweise hagelte es nach dem Update folgende Fehlermeldung:

‚Leider wurde der Prozess android.process.media beendet‘

Ein sehr penetranter Fehler, fast ununterbrochen erscheinend, eine normale Bedienung des Gerätes war nicht mehr möglich, nach bestätigen der Fehlermeldung mit „OK“ ist zu 99% das darunter liegende Programm ausgestiegen. Ganz arg wurde es, wenn eine gerade aktive App auf Mediendateien wie Bilder oder Videos zugreifen wollte. Bei der Thumbnailerstellung mit Quickpic z. B., kam die Meldung mit jedem angezeigten Vorschaubild erneut, irgendwann ist dann der Homescreen wieder erschienen.

Vorweg, das Problem ist behoben! Anscheinend sind die alten Daten der App „Medienspeicher“ nicht kompatibel mit dem neuen Android, sie müssen gelöscht werden.

Also folgendes Vorgehen:

Systemeinstellungen -> Apps -> auf „Alle“ scrollen bzw. „Alle“ anzeigen -> „Medienspeicher“ auswählen und in den erscheinenden Einstellungen „Daten löschen“ sowie „Cache leeren“ aktivieren, ggf. muss vorher mit „Stoppen erzwingen“ die Anwendung angehalten werden.

Danach war (und ist) das Problem bei mir behoben!

Zusätzlich habe ich bei meinen Recherchen im WWW andere User gefunden, bei denen zusätzlich oder alternativ dieses bei den „Downloads“ nötig war. Zu finden ebenfalls bei den App-Einstellungen, statt „Medienspeicher“ dann nur „Downloads“ auswählen.

Ansonsten kann ich mich über keine weiteren Unannehmlichkeiten beschweren, was ich bisher genutzt habe, läuft wie gewohnt.

Den Hype, der (manchmal) um solche Updates gemacht wird, kann ich wieder mal nicht nachvollziehen. Habe natürlich auch nicht alle Änderungen von Android 4.3 auf 4.4 im Kopf, kann man bei Bedarf ja nachlesen.  Ist mir auch nicht so wichtig, das merkt man ja mit der Zeit meist beim Hantieren mit dem Mobilgerät. Der „Home“-Button ist immer noch schwachsinnig in der Mitte platziert, die Raumaufteilung eher an Smartphones als an Tablets bzw. am ‚Quermodus‘ orientiert. Ich bin aber auch jemand, der sich niemals, keinesfalls bekloppt und bestimmt nicht vor einem Handyshop mit einem Schlafsack breit macht, um ein Gerät zu kaufen, das am nächsten Tag so wie so jeder andere hat :mrgreen: Aber jedem Tierchen sein… Ihr wisst schon ;-)

 




 

Android Update Xperia™Tablet Z – 10.5.A.0.230 KitKat

Tablet_Z_UpdateGerade begrüßt mich der Update Manager meines Tablett’s mit der Meldung, dass Android Version 10.5.A.0.230 verfügbar ist. Also KitKat für’s Tablet Z… Es soll ja Leute geben, die schon schlaflose Nächte haben, weil das Update in den Startlöchern steht, ich sehe das immer mit gemischten Gefühlen. Die letzten >25 Jahre haben gezeigt, dass so etwas gerne in die Hose geht, egal ob Windows, Android oder was auch immer updaten kann.

Never touch a running system! ;-) Weiß ich… aber… da ich aber von Natur aus gerne mit Datengeräten bastle, werde ich irgendwann im Laufe des Abends die Aktualisierung starten – Bericht folgt.

 

 
 

 

 

Flash-Player mit Android 4.4 KitKat nutzen: So geht es – AndroidPIT

Und es geht anscheinend doch ;-) Kann ich selber auch nicht testen, mir fehlt das passende Gerät:

Flash-Player mit Android 4.4 KitKat nutzen: So geht es – AndroidPIT.

Ein paar kleinere Umwege sind notwendig, aber für diejenigen die Flash brauchen, sicherlich in Kauf zu nehmen. So es denn überall funktioniert :-D

 


ATELCO.de