Blog, Post, Mail, Job…

mf-erz3dKurz was persönliches:

In den letzten Tagen (wenn nicht Wochen) haben ja doch so einige Blogbesucher angefragt, warum ich im Augenblick eher wenig hier aktualisiere. Naja, ich habe noch so manche Dinge auf dem Tisch, die erledigt werden wollen :-)

Keine Sorge, ich will nicht aufhören oder habe keine Lust mehr, im Job ist derzeit nur viel zu tun. Die Osterferien sind vorbei, Pfingsten steht vor der Tür und aus Sicht der MWO stehen die Sommerferien schon fast vor der Tür.

Vor allem die Mails die ich zum HP 17/258 Notebook und den Kabini Beiträgen bekommen habe, kann ich meist ohne weitere Tests nicht beantworten (wenn überhaupt… ;-) ), kommt aber alles noch!

 

 



 

Zum elektrischen Dampfen…

OK, eigentlich hatte ich den E-Smoke Beitrag eher als persönliche Notiz geplant, das Interesse scheint aber doch recht groß zu sein. Jedenfalls habe ich bisher nur bei wenigen Blogbeiträgen so eine Anfragewelle im Mailaccount bemerkt :-D

Ich versuch mal die Fragen zu beantworten, WENN ICH KANN! Ich bin bestimmt nicht der erfahrenste Dampfer im Lande, bestimmt nicht!!!

Ist das Dampfen wirklich günstiger?

Auf jeden Fall, ja! Es sei denn, dass man sich aus Neugier mehr anschafft, als man in 2 Jahren verbrauchen kann ;-)

Kann die E-Zigarette die herkömmliche wirklich ersetzen?

Ja

Entzugserscheinungen?

Ja, geringe. In den ersten 1-2 Wochen etwas Unruhe und auch eine gewisse Reizbarkeit. Dazu in den ersten Tagen ein trockener Mund. :mrgreen:

Rückfallgehfahr?

0%

Zuverlässigkeit der Geräte?

Die Kombi Ego-T Akku und EVOD hat bisher keinerlei Ausfälle erlebt. Ladegerät nicht vergessen :-)  Die originalen Verdampfer haben bei mit nur ca. 10 Tage durchgehalten, dann haben sie angefangen kokelig zu schmecken. Allerdings habe ich die Teile nicht so recht gemocht, deswegen war ich vielleicht auch etwas nachlässig bei der Pflege.

Reinigung

Habe Anfangs die Verdampfer mit Wasser ausgespült und über Nacht in Wodka eingelegt. Danach wieder mit Wasser vom Gewinde zum Mundstück hin durchgespült. Seit dem EVOD tu ich mir das nicht mehr an, 5 Ersatzverdampfer kosten rund 10 Euro, ist einer ‚durch‘, schmeiß ich ihn weg. Habe bisher den zweiten in jeder Einheit, haben rund 5 Wochen durchgehalten.

Noch andere Verdampfer getestet?

Ja, haben aber alle mehr oder weniger nur rund 10 Tage ohne Beigeschmack oder Reizungen im Hals funktioniert. Bin recht schnell beim EVOD hängen geblieben und hatte dann keine rechte Motivation mehr, die anderen Teile näher in Augenschein zu nehmen.

Bisschen bescheuert bist Du aber schon, oder?

Ja sicher! ;-)

Zu den anderen Fragen (insebsondere von ‚GoetZer‘ kann ich (noch) nix sagen, da fehlt es mir einfach noch an Erfahrung! Vielleicht später :-D

 


2 TB Festplatten geschenkt - MacWelt Testurteil


 

Wieder da

langsame_lkwSo, wieder heile in Duisburg angekommen :-D

Soviel Polizei im EInsatz bzw. kleinere und größere Unfälle habe ich noch nicht erlebt. Alleine auf der A3 hat es mehrfach gerummst, einmal war sogar der Streifenwagen betroffen, der wahrscheinlich zu einem Einsatz weiter vorne fahren wollte :shock:

Am Weekend jedenfalls werde ich mich um die aufgelaufenen Anfragen kümmern, ging unter der Woche einfach nicht, war ein recht stressiger Einsatz :-)


AndroidPIT

Abwesenheit die 2.

So, ich muss doch wieder mal von mir hören lesen lassen ;-)

Gesundheitlich geht’s besser, ab morgen darf ich versuchen, wieder meine Brötchen zu verdienen. Allerdings steht, wie bereits erwähnt, auch im Job noch so einiges an, ich werde also nur unregelmäßig zum Bloggen und Mailen kommen. Ich versuche mich im Laufe der Woche weiter um die Beantwortung der Emails zu kümmern, kann aber immer mal etwas dauern!

So weit zum Aktuellen Status, ich will nicht das jemand denkt, ich hätte den Blog vergessen :mrgreen:

 

Modellbau, Mails, Elektronik, heute…

Nicht wundern wenn es heute nicht viel zum Thema Modellbau und Elektronik gab oder Eure Mails noch nicht beantwortet sind. Wie letzte Woche, ihr wisst schon, Brötchen verdienen und so :-D

 

Antworten, Blogartikel, Wochenende

Im Voraus schon einmal ein ‚Sorry‘ an diejenigen, denen ich versprochen hatte, mich am Weekend um ihre Anfragen zu kümmern.

Der Job ruft, dadurch kann ich mich um einiges nicht so schnell kümmern, wie ich es gehofft hatte. Es sind wieder einige Themen dabei, welche gut zu den begonnen Themen der letzten Tage passen, das Erstellen der Artikel ist also etwas zeitaufwändiger. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben ;-)

 

Diese Woche…

Erstmal ein dickes ‚SORRY‚ an die Leser, denen ich eine Mailantwort in der vergangenen Woche versprochen hatte. Die letzten Tage waren einfach dermaßen vom Privatleben beansprucht, dass ich kaum Zeit hatte, mich um mein virtuelles Onlineleben zu kümmern. Zusätzlich arbeite ich beruflich derzeit an einem Projekt mit ‚Deadline‘, das kann ganz schön beanspruchen.