Android Update Xperia™Tablet Z – 4.4.2 – SD Karte

Seit meinem Artikel zum KitKat-Update für das Xperia™ Tablet Z, kommen hier haufenweise Anfragen zum Thema „schreiben auf die SD Karte“.

Leider habe ich bisher ebenfalls keine Möglichkeit gefunden, ohne Root dieses Problem zu beheben. Das ist übrigens keine Fehlfunktion des Gerätes, die Rechtevergabe unter Android 4.4. ist geändert worden, App’s können nicht mehr ohne weiteres auf die Karte schreiben.

Damit der externe Speicher nicht völlig nutzlos ist, kann man in den Einstellungen zum Speicher zumindest festlegen, dass einige Daten direkt vom Betriebssystem auf die Karte gepackt werden. So können wenigstens einige Anwendungen/Funktionen noch davon profitieren. Meiner Meinung nach eine völlig blödsinnige und sinnlose Gängelei der Benutzer. Werde mich also noch einmal mit dem rooten auseinandersetzen müssen, hatte ich nicht geplant. Man kauft ja im Jahr 2013 keine Gerät mit der Möglichkeit eine (Micro) SD Karte zu nutzen, damit Google im Folgejahr die Funktion ins Absurde führt. Ein Schuft, wer böses dabei denkt. Ich schätze das auch der ‚android.process.media‘-Fehler hier seine Ursache findet. Lesen von bereits vorhandenen Daten ist übrigens möglich.

Ich habe im Web einige Tipps zu Dateimanager-App’s bekommen, die das Problem umgehen können sollen, bisher hat auf meinem Xperia™ davon nix funktioniert. Ich bleibe am Ball…

 
 

Samsung SE-208DB externer DVD Brenner

Ext-DVD-ObenWie erwähnt, ist mein (ehemaliges) DVD-Laufwerk aus dem Notebook verschwunden. Da es allerdings Situationen gibt, in denen man doch mal auf die Datenscheiben zurückgreifen muss, habe ich mich entschlossen, ein externes Laufwerk zu kaufen. Nebenbei soll es auch noch den alten Amilo und unser Netbook versorgen können. Gundbedingung ist, das es ohne externe Stromversorgung klar kommt, das sollte funktionieren, meist sind ja normale Slim-Line Drives verbaut.

Ext-DVD-SeiteMeine Wahl ist auf das Samsung SE-208DB Laufwerk gefallen, preislich um 30 Euro, damit kann ich leben. Der Anschluss ist reichlich einfach – einstecken und loslegen. Weder unter Vista noch unter XP gab es irgendwelche Treiberprobleme.

 

Sicherlich ist es, auch durch den USB 2.0 Flaschenhals, nicht das schnellste, dies ist mir aber nicht wirklich wichtig. Ich kann mit dem Gerät booten und im Notfall meine Backups wieder einspielen, dass ist mein Hauptanliegen. Beim Amilo steht dieser Test aber noch aus. Die technischen Daten finden sich unter dem obigen Link, er zeigt direkt zur Samsung Homepage. Im inneren scheint auch hier ein normales Notebooklaufwerk zu werkeln, was mich natürlich reizt, es einfach mal in’s Laptop zu stecken ;-)

 
 

Mal etwas in eigener Sache

Mail, Kontakt, Nachricht - SymbolfotoIch muss doch mal, so im Jahresrückblick, ein paar Worte zu den Nachrichten schreiben, welche mich hier in Bezug auf den Blog erreichen bzw. erreicht haben. In den letzten 12 Monaten kamen reichlich Elektronikbriefchen herein, nicht immer kann ich helfen, ich versuche es eben, so gut es geht.

Generell vorweg:

Sollte jemand eine Rechtschreibschwäche oder eine andere Einschränkung haben, sehe ich das nicht als Problem an. Aber bitte teilt mir so etwas mit, nicht immer kann man nämlich ernsthaftes von geistfreiem unterscheiden. Es ist doch ein Unterschied, ob jemand nicht kann oder nicht will und dann völlig falsch eingeschätzt wird, weil er ein Problem hat, für welches er gar nichts kann! Und mir geht es um Inhalte, nicht um die Form. Wenn es nicht anders möglich, ist das völlig in Ordnung. Rechtschreibfehler, Buchstabendreher und auch mal Ausducksaussetzer produziere ich selbst genug, werde ich niemandem zum Vorwurf machen. Manchmal kommt man sich aber, harmlos gesagt, veralbert vor. Um mal ein Beispiel zu nennen ein ‚Copy & Paste‘ Auszug aus einigen typischen Nachrichten:

Betreff: Pick machen

„…. wil ich einen Pick machen mit dem 16F670 aber ich kann nicht mir dem es ist immer schwirig weil die leds wenn sie angehen anbleiben und der isz kaput………… kann nicht sagen“

Betreff: Treiber

„Bei dem Notebook fehlt das unbekannte Gerät. Was soll ich installieren?“

(Ist übrigens die komplette Nachricht)

Betreff: schneler machen

„…er roller ist sooo lahm . wie kann ich in schneler machen ?… weil der von mein freund fehrt 90 und so…“

So, und nun?

Wie soll ich denn auf so etwas reagieren? Ich habe nicht im Ansatz kapiert, um was es hier geht! Und sorry, das ist Ablage P – geht nicht anders. Es gibt eine Schwelle, die jeder Mensch (der mit anderen schriftlich kommunizieren will) überschreiten können muss. Niemand kann mir erzählen, dass es dermaßen viele Leute mit echten Problemen bei der Rechtschreibung gibt, wie sich gerade im Internet finden lassen. Ich gehe davon aus, dass jemand der so schreibt, auch ähnlich liest oder gelesenes versteht. Ich habe erhebliche Zweifel, dass in so einem Fall die Informationen z.B. aus einem Datenblatt überhaupt erfasst werden können. Ich habe einen verhältnismäßig kleinen Blog, wie sieht es bloß bei den größeren Seiten aus, die ein Vielfaches an Post erhalten dürften…  Ganz arg wird es bei den Nachrichten in Bezug auf die Rex Roller Beiträge. Ich vermute, dass hier auch die Altersklasse eine Rolle spielt, allerdings muss man ja für so ein Fahrzeug (bzw. um es fahren zu dürfen) ein gewisses Alter haben und sollte sich dementsprechend verständigen können.

Aber auch mit dem Eigenbemühen ist es so eine Sache. Wer z.B. den Treiber für ein Gerät sucht, wird ihn in der Regel beim Hersteller des Produktes finden. Ich selber blogge hier doch nur Dinge, die mir aufgefallen sind oder von denen ich denke, dass die Probleme, die ich bei diversen Hardwarestücken u. ä. hatte, auch andere haben könnten. Oder wenn bestimmte Dinge bekannt problematisch sind, wie man dies umgehen kann. Ich habe keine Ahnung, wie man bei dem XYZ-Fernseher-Typ die Firmware aktualisiert, ich besitze das Teil doch gar nicht! Was nicht heißt, dass ich da nicht helfen würde wenn die Voraussetzungen stimmen, ich also irgendeinen Bezug zum Thema habe. Ich gebe einfach mal ein paar Beispiele, was ich meine:

  • Wo kriege ich NVidia Treiber?
  • Ich brauche Maustreiber, damit sie besser funktioniert?
  • Gibt es Hilfe für HDMI?
  • Wo liegen meine Treiber?
  • Ich habe keine Ahnung was ein Treiber ist, will aber einen haben.

Da kommt im Allgemeinen eine Mail mit Inhalt = Betreff, ein Einzeiler ohne Gruß und im bestmöglichen Fall mit ungültiger Mailadresse :shock: Werde ich meine Zeit nicht mehr mit verschwenden!

Ich kommuniziere gerne mit Lesern meiner Seiten! Auch über Dinge, die ich hier nicht direkt angesprochen habe. Es gibt auch den einen oder anderen, mit dem zusammen ich irgendein Problem gelöst oder dies zumindest versucht habe. Oft stehen wir anschließend noch in Kontakt, einige kenne ich mittlerweile persönlich. Diese User haben auch Verständnis dafür, dass es auch ein reales Leben gibt, ich also nicht immer innerhalb von 10 Minuten eine Lösung habe, wenn denn überhaupt.

Was ich sagen wollte, ist eigentlich folgendes:

Schreibt so, dass man auch verstehen kann und schaut mal über die Nachricht, ehe ‚Ansenden‘ geklickt wird. Fühlt Euch nicht missverstanden, wenn da die Rechtschreibung nicht dem Duden entspricht, das ist mir egal. Ich muss aber schon kapieren, was man von mir möchte ;-) Und ja, von meiner Begriffstutzigkeit haben wir noch gar nicht gesprochen, die kommt noch dazu :mrgreen:

 

 

Nachtrag Swiftkey Tablet

wpid-swiftkey_screenshot.jpgAn dieser Stelle noch ein Nachtrag zur Swiftkey Tastatur. Nach einigen Tagen intensiver Arbeit damit, möchte ich sie nicht mehr missen.

Da es sie (wirklich) zufällig bei AndroidPit als Angebot für 1,69€ gab bzw. aktuell (29.03.2013) noch gibt, habe ich zugeschlagen. Da ich schon seit Wochen ein paar Euro bei Paypal herumliegen habe und AndroidPit dies als Zahlungsmethode akzeptiert, war die Entscheidung bei so einem beachtlichen Preis natürlich sehr schwer :mrgreen: Nebenbei, ich hätte auch die regulären 3,61€ gegeben! Eine kostenlose 30-Tage Testversion ist ebenfalls verfügbar.

screenshot_swiftkey_tablet

Screenshot Swiftkey

Für mich persönlich habe ich eine Einstellung gewählt, welche das virtuelle Keyboard splittet, siehe linken Screenshot mit Jota Texteditor, den kann ich nebenbei auch empfehlen. Die Tastatur wird in der Mitte geteilt, in die Lücke rutscht das 10er Pad. Da ich recht oft mit Zahlen und Sonderzeichen arbeite recht genial, allerdings etwas gewöhnungsbedürftig.

Nebenbei ist die App lernfähig, es lassen sich sogar der eigene Blog, Twitter, Facebook und Co als Lernhilfe angeben, der eigene Schreibstil wird dann mit in die Lernprozedur eingebunden.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal auf AndroidPit eingehen. Ich wähle den Appshop gerne als Alternative zu Google. Oft auch, weil Paypal als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird. Bei Google kann ich zwar meist per Handyrechnung zahlen, das ist aber manchmal problematisch, wenn man seine Kosten im Überblick behalten will, von Kreditkarten bin ich eben einfach kein großer Fan. Wobei das eher nicht gegen Kreditkarten geht, sondern den Zwang, diese permanent im Shop zu hinterlegen.


AndroidPIT