Blog, Post, Mail, Job…

mf-erz3dKurz was persönliches:

In den letzten Tagen (wenn nicht Wochen) haben ja doch so einige Blogbesucher angefragt, warum ich im Augenblick eher wenig hier aktualisiere. Naja, ich habe noch so manche Dinge auf dem Tisch, die erledigt werden wollen :-)

Keine Sorge, ich will nicht aufhören oder habe keine Lust mehr, im Job ist derzeit nur viel zu tun. Die Osterferien sind vorbei, Pfingsten steht vor der Tür und aus Sicht der MWO stehen die Sommerferien schon fast vor der Tür.

Vor allem die Mails die ich zum HP 17/258 Notebook und den Kabini Beiträgen bekommen habe, kann ich meist ohne weitere Tests nicht beantworten (wenn überhaupt… ;-) ), kommt aber alles noch!

 

 



 

How Secure Is My Password? – Check der Passwortqualität

a

Passwörter nutzen wir alle um uns gegen Zugriffe durch andere zu schützen. Wäre ja schon blöde, wenn jeder auf alles zugreifen könnte, was uns virtuell lieb und teuer ist. Die Wirksamkeit eines Passwortes ist aber sehr stark davon abhängig, wie gut es aufgebaut ist. Der klassische Name des Haustieres oder die Geburtsdaten der Ehefrau sind da eher unangebracht, diese sind sehr schnell entschlüsselt und haben nur noch eine Alibifunktion.

Sehr hilfreich ist hier die verlinkte Seite ‚How Secure Is My Password?. Hier kann man sehr schnell prüfen, wie lange ein normaler PC mit den entsprechenden Tools und Fähigkeiten des Anwenders benötigt, dass Passwort zu knacken, welches man sich ausgesucht hat. Kleiner Tipp nebenbei: Gebt beim Test nicht das echte Passwort an, das Ihr benutzt sondern ein ähnliches. Wer z.B. etwas wie ‚abcd-1234‘ nutzt, kann zum Test ‚zywv_9876‘ eingeben, Ihr wisst schon was ich meine :-)

Nebenbei bin ich immer wieder erstaunt, wie lasch einige Benutzer mit diesem Thema umgehen. Dann und wann bekomme ich ja Geräte von anderen Leuten in die Hand, wenn deren Geräte mal nicht so richtig laufen. Um bestimmte Funktionen zu testen, brauche ich dann gelegentlich die Passwörter und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. ‚OMA‘ und ‚Hasi‘ sind da nur einige Beispiele… Meist geht es darum, dass man möglichst wenig eintippen muss :shock:


Repairmyphone.de

Muss ich mal…

datenaufraeumenSo mancher wird es kennen:

Man macht brav seine Backups und Images, kopiert wichtiges und unwichtiges. Im Hinterkopf weiß man, das will alles mal sortiert werden.

Da ich im Moment (mal wieder) das Problem habe, dass ich von meinem eigenen Datenchaos genervt bin, habe ich das Projekt ‚Datensortierung‘ mal in Angriff genommen. Rund 2 TB auf externen Festplatten und Sticks wollen sortiert und verschoben werden, ich fürchte, das ist nicht an einem Tag erledigt :-D Meine Versprechen an mich selber: Demnächst wird sofort richtig eingeordnet. Wirklich glauben kann ich aber nicht daran :mrgreen:

Irgendwie bin ich gerade am überlegen ob man wirklich über 6000 Fotos sichern muss, wenn noch nicht mal sicher ist, dass man diese überhaupt vermisst hat. Gilt auch für einen Haufen MP3’s und anderen Kram…

Bei Reichelt: ext. Festplatte 3,5´´ 1.0TB USB3.0, wenn es schneller sein soll :-) (Partnerlink)



Die passende Schnittstelle fehlt?



reichelt elektronik – Elektronik und PC-Technik