Weiteres zur KFZ Werkstatt in 1:87, Prinzip der Bühne

Artikelfoto zur KFZ Werkstatt in H0/1:87

Zu Beginn ein paar Erläuterungen zur Technik der Hebebühne. Schleifender Mechaniker, Tor und Licht kommen in den nächsten Tagen.

Auch weitere Details werden nach und nach noch folgen. Da dies ein Langzeitprojekt ist (auch für den Blog), fällt mir vieles nicht auf Anhieb ein. Aber wenn Ihr was vermisst – einfach mailen oder kommentieren ;-) Ich denke, der rote Faden durch die Geschichte wird sich noch bilden.

Die Hebebühne

Die Bühne wird mittels eines ‚gehackten‘ Servos angetrieben. ‚Hack‘ in dem Sinne, dass es eigentlich kein Servo mehr ist, sondern ein durchlaufender Motor mit Getriebe. Im Prinzip treibt der Motor des Servos über sein Getriebe eine 3mm Gewindestange an. In die Plattform der Bühne ist eine 3mm Mutter eingearbeitet, welche von der Gewindestange nach oben bzw. unten gezwungen wird, wenn sich die Stange dreht.

KFZ-Wekstatt www.michael-floessel.de

Auf der anderen Seite wird die Bühne durch eine Messinghülse geführt, die auf einem Messingröhrchen gleitet. Gewindestange und auch die Führung sind nicht präzise ausgearbeitet, deswegen wackelt die Bühne noch sehr. Das werde ich aber erst in Angriff nehmen, wenn sicher ist, dass alles fehlerfrei arbeitet.

 

Weiterlesen

Nochmal Murphy

Irgendwie habe ich ja hier schon an Geister geglaubt. Nun will ich gerade die KFZ Werkstatt mal in Betrieb nehmen, da merke ich, dass da was fehlt.

Das Tor ist weg! Einfach nicht da…

Alles war zusammen in einem Karton gelagert, selbst die 1mm Stifte, die ich noch für irgendwas nutzen wollte, sind da. Aber das Tor nicht.

Das Tor war aus Platinenmaterial geschnitten. Ich hoffe jetzt nur, dass ich im vergangenen Jahr nicht mal ein Stück brauchte, in den Karton gesehen habe und dachte, dass ich das sowieso nicht mehr benutze :-(

Aber Mensch, so blöde bin ich doch nun auch wieder nicht…

PS: Die µSD Karte ist auch immer noch nicht aufgetaucht…

 





Projekt KFZ Werkstatt in 1:87

Also, wie soll ich beginnen… Am besten so, wie es mir durch den Kopf geistert.

kfz-werkstatt-preview

Vergangenes:

Irgendwann im Sommer 2011 hatte ich Lust, wieder was für die Modellbahn in H0/1:87 (im weiteren Sinne) zu bauen. Ich bin alle Schränke durchgegangen, aber außer ein paar Häuserbausätzen, war nichts da. Haus bauen? Neeeee…Licht für Häuser? Nicht schon wieder…

 

Da kam mir die Idee, mal eine KFZ Werkstatt zu bauen. So mit öffnendem Tor, Hebebühne und Co. Vor allem hat mich gereizt, das mit Materialien zu realisieren, die ich hier hatte. Ich hatte etwa folgendes im Kopf:

  • Wände aus Lochstreifenplatinen
  • Antriebe mit Servos
  • Steuerung mit PIC(s)
  • reichlich LEDs
  • Einen Mechaniker der schweißt oder schleift

Weiterlesen