Schwankende Helligkeit des Displays beim Lenovo 3000n200

lenovo_win7_artikelBisher kann ich zum Umstieg auf Windows 7 bei meinem Lenovo 3000n200 viel gutes berichten. Einer der wenigen negativen Effekte ist allerdings ein recht nerviges schwanken der Bildschirmhelligkeit während des Betriebes, egal ob am Netzteil oder Akku betrieben.

Rein optisch würde ich sagen, das Display wird immer zwischen 90 und 100% umgeschaltet. Diverse Versuche mit den Energie- und auch Nvidiatreiber Einstellungen haben genau gar keinen Effekt.

Eben habe ich aus einem anderen Grund in die Liste der auf meinem System laufenden Dienste gesehen, dabei ist mir die „Adaptive Helligkeit“ ins Auge gesprungen. Also mal testweise deaktiviert, bisher funktioniert es -> die Helligkeit bleibt stabil.

Zu finden unter:

Systemsteuerung / Verwaltung / Dienste / Adaptive Helligkeit

Beschreibung des Dienstes:

Überwacht Umgebungslichtsensoren, um Änderungen im Umgebungslicht zu erkennen und die Helligkeit der Anzeige anzupassen. Wird dieser Dienst beendet oder deaktiviert, wird die Anzeigehelligkeit nicht auf die Lichtbedingungen der Umgebung angepasst.

 




 

Nachtrag Swiftkey Tablet

wpid-swiftkey_screenshot.jpgAn dieser Stelle noch ein Nachtrag zur Swiftkey Tastatur. Nach einigen Tagen intensiver Arbeit damit, möchte ich sie nicht mehr missen.

Da es sie (wirklich) zufällig bei AndroidPit als Angebot für 1,69€ gab bzw. aktuell (29.03.2013) noch gibt, habe ich zugeschlagen. Da ich schon seit Wochen ein paar Euro bei Paypal herumliegen habe und AndroidPit dies als Zahlungsmethode akzeptiert, war die Entscheidung bei so einem beachtlichen Preis natürlich sehr schwer :mrgreen: Nebenbei, ich hätte auch die regulären 3,61€ gegeben! Eine kostenlose 30-Tage Testversion ist ebenfalls verfügbar.

screenshot_swiftkey_tablet

Screenshot Swiftkey

Für mich persönlich habe ich eine Einstellung gewählt, welche das virtuelle Keyboard splittet, siehe linken Screenshot mit Jota Texteditor, den kann ich nebenbei auch empfehlen. Die Tastatur wird in der Mitte geteilt, in die Lücke rutscht das 10er Pad. Da ich recht oft mit Zahlen und Sonderzeichen arbeite recht genial, allerdings etwas gewöhnungsbedürftig.

Nebenbei ist die App lernfähig, es lassen sich sogar der eigene Blog, Twitter, Facebook und Co als Lernhilfe angeben, der eigene Schreibstil wird dann mit in die Lernprozedur eingebunden.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal auf AndroidPit eingehen. Ich wähle den Appshop gerne als Alternative zu Google. Oft auch, weil Paypal als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird. Bei Google kann ich zwar meist per Handyrechnung zahlen, das ist aber manchmal problematisch, wenn man seine Kosten im Überblick behalten will, von Kreditkarten bin ich eben einfach kein großer Fan. Wobei das eher nicht gegen Kreditkarten geht, sondern den Zwang, diese permanent im Shop zu hinterlegen.


AndroidPIT

Tipp: Reinigung Touchscreen

artikelbild_galaxy_tab_2_5100Die aktuellen Smartphones und auch Tabletts haben alle einen Touchscreen, das ist kein Geheimnis ;-) In der Regel bedient man diesen mit den Fingern, das geht meist nicht spurlos.

 

Ich persönlich bin aber superempfindlich, wenn es um Fingerabdrücke und Schlieren auf dem Bildschirm geht. Ich kann nicht verstehen, wie man an einem Gerät arbeiten kann, auf dessen Bildschirm die DNA und der Brotaufstrich der letzen Generation lagern :mrgreen:

Jedenfalls bin ich bisher immer ein Fan der fertig abgepackten Brillenputztücher gewesen, Glasreiniger und Küchenpapier tun es auch. Ist der Schmierfilm aber nicht wirklich hartnäckig sonder eher bedienungsbedingt, kann man sich etwas weniger von Verbrauchsmaterialien abhängig machen.

microfaser_tuch_reinigung_touch_screen_tippIn diversen 1-€ Shops gibt es für ganz kleines Geld Microfasertücher. Diese eignen sich sehr gut, den Fingerspuren zu begegnen. Der 2er Pack kostet 1 €, die Teile sind waschbar und stabil. Lediglich richtige Verkrustungen sind damit nicht weg zu bekommen.

Die Tücher sind übrigens auch bei den Bildschirmen der klassischen Notebooks und PC’s gut nutzbar.
 


Anzeige:

Elektronik? Bei Reichelt ;-)

Aktive Bauelemente

Relais

Messtechnik